Zur Webansicht Zur Webansicht
0/1 Rechenzentrum der Universität Regensburg
Home Uni  Pfeil  Rechenzentrum  Pfeil  
Deko-Banner
Zur Lese-/Druckansicht  


Frequently Used Links:
Hauptnavigation:

DFN Roaming / eduroam

Idee des DFN Roaming bzw. hinter eduroam

DFN Roaming soll es Nutzern an DFN Mitgliedseinrichtungen ermöglichen, nicht nur an Ihrer Heimateinrichtung, sondern auch an anderen DFN Einrichtungen einen Zugang zum Wissenschaftsnetz zu bekommen, ohne dass sie dort einen zusätzliche Anmeldeberechtigung (Rechnerregistrierung, Account) benötigen. Benötigt wird nur eine Berechtigung an der Heimateinrichtung. Voraussetzung ist, dass sowohl die eigene Einrichtung als auch die externe Einrichtung am DFN Roaming teilnehmen.

Zunächst wird DFN Roaming für den Zugang zum Wissenschaftsnetz über WLAN angeboten. Jede am DFN Roaming beteiligte Einrichtung stellt dazu WLAN-Accesspoints mit der standardisierten SSID namens eduroam zur Verfügung. Bei einigen Einrichtungen kann die SSID eduroam auch noch den Namen 802.1X tragen. Teilweise ist auch noch eine SSID mit dem Namen VPN/WEB vorhanden, die eine alternative Zugangsmethode zu eduroam und 802.1x bereitstellt (dieser Dienst ist jedoch am Aussterben und wird auch an der Universität Regensburg nicht mehr angeboten). Diese SSIDs stellen jeweils ein eigenständiges WLAN mit einer bestimmten Zugangsmethode dar. Die SSIDs werden als Broadcast ausgesendet und können bei geeigneten WLAN Clients (z.B. unter Windows XP aufwärts) direkt angewählt werden.

An welchen Hochschulen oder Forschungseinrichtungen DFN Roaming möglich, welche Standorte dort verfügbar sind und welche SSIDs unterstützt werden, ist einer Karte auf dem WWW Server des DFN zu entnehmen.
Weitere Infos über eduroam finden Sie auf der Homepage des Eduroam-Projekts, u.a. auch wo im Rest der Welt eduroam möglich ist.

Was muss ich tun, um DFN Roaming zu nutzen?

DFN Roaming für Angehörige der Universität

Grundvoraussetzung ist ein gültiger RZ Account im eDirectory der Universität . Bitte achten Sie auch darauf, dass das Passwort nicht abgelaufen ist.

Nutzung der SSID eduroam / 802.1X

Die Verwendung des eduroam WLANs baut auf dem 802.11i Standard auf. Er bietet die moderne Verschlüsselung der WLAN - Daten zwischen Client und Accesspoint nach dem WPA-2 (Wireless Protected Access) Standard mittels AES (Advanced Encryption Standard) dar. Bei der Benutzung dieses WLANs ist kein VPN Client mehr nötig. Allerdings wird dieses Verfahren nur von den moderneren Betriebssystemen (Windows 2000/XP, Vista, 7, Windows 8, Windows Mobile, Linux, MacOS 10) und das -teilweise - auch erst nach Installation additiver (frei verfügbarer) Clients unterstützt.

Das DFN Roaming Funknetz eduroam / 802.1X entspricht von seinen Anmeldemethoden und -verfahren her exakt dem innerhalb der Universität Regensburg verfügbaren Funknetz secure.uni-regensburg.de. Somit sind auch die notwendigen Konfigurationen fast die gleichen.

Wie nutzt man das DFN Roaming an den anderen teilnehmende Einrichtungen?

Abgesehen von dem Namen der SSID (Netzwerkname) ist nur der zu verwendende Benutzername anders als bei der Nutzung des WLANs "zu Hause" an der Universität.

Für die WLAN SSID eduroam ist bei der Anmeldung als Benutzername der RZ Account und ein sog. Realm einzugeben:
Zwischen RZ Account und Realm steht ein @ als Trennzeichen.
Mögliche Realms bei uns sind:
@uni-regensburg.de
@uni-r.de
@ur.de
@ukr.de
wobei diese Realms identische Funktionalität haben, es ist also egal, welchen Sie verwenden.

Beispiel: Ihr RZ Account lautet vip12345, so lautet der eduroam-Anmeldename
vip12345@uni-regensburg.de oder
vip12345@uni-r.de oder
vip12345@ur.de oder
vip12345@ukr.de

Bitte NICHT die E-Mail-Adresse verwenden!

Für die automatische Konfiguration des eduroam-Zugangs unter Windows-Betriebssystemen kann, genau wie für das Funknetz secure.uni-regensburg.de das Konfigurationsprogramm des Rechenzentrums (wlanconfig.exe) verwendet werden.
Bitte nehmen Sie die Konfiguration vor, bevor Sie sich auf Dienstreise begeben.

Für die manuelle Konfiguration gelten die Hinweise unter Rechnerkonfiguration & Benutzung (manuelle Konfiguration).
Bitte denken Sie in beiden Fällen daran, dass Sie den RZ Account mit einem Realm, z.B. @uni-regensburg.de, @uni-r.de, @ur.de oder @ukr.de ergänzen müssen (z.B. vip12345@ur.de).


DFN Roaming für Gäste der Universität Regensburg

Die Universität Regensburg nimmt seit Herbst 2005 am DFN Roaming Projekt teil. Sie bietet damit Mitgliedern von DFN Einrichtungen, die ebenfalls das DFN Roaming unterstützen, die Möglichkeit, an der Universität Regensburg einen WLAN Zugang zu nutzen, ohne dass zusätzliche Anmeldungen oder Benutzerberechtigungen nötig sind. An allen Accesspoints der Universität steht die WLAN SSID eduroam zur Verfügung.
Welche Zertifikate Sie bei der Nutzung des eduroam-WLANs benötigen, erfahren Sie bei den Netzwerkbetreibern Ihrer Universität, da hier das Zertifikat des Radiusservers Ihrer Heimatuniversität überprüft wird.

Letzte Änderung: 25. 7.2016 von Ulrich Werling